Zur Zeit wird gefiltert nach: webinar
Filter zurücksetzen

Webinar und Veranstaltungen zu Herstellervorgaben im Online-Handel

Verfasst am 09.08.2013 von Stephanie Schmidt

In der vergangenen Woche fand ein Webinar statt, das wir gemeinsam mit HÄRTING Rechtsanwälte angeboten haben.

Dabei ging es um die rechtliche Zulässigkeit von Beschränkungen gegenüber Online-Händlern durch Hersteller oder Großhändler. Anlass waren aktuelle Berichte, wonach insbesondere Sportartikel- und Outdoorhersteller vermehrt den Vertrieb von Waren über Online-Plattformen verbieten würden. Nur zwei Tage vor dem Webinar wurde zudem bekannt, dass der Hersteller von Dr. Hauschka-Kosmetikprodukten vom Bundeskartellamt zu einer Millionenstrafe verdonnert wurde, weil er auf die von Händlern verlangten Preise Einfluss genommen haben soll.

In unserem Webinar stellte Martin Schirmbacher von HÄRTING Rechtsanwälte die Rechtslage anschaulich dar und zeigte unter anderem auf, dass 

  1. Vereinbarungen zwischen Herstellern und Händlern, ein gewisses Preislevel nicht zu unterschreiten, verboten sind

  2. jegliche Maßnahmen, die den Händler zur Einhaltung eines gewissen Preislevels anhalten sollen, ebenfalls untersagt sind

  3. kartellrechtlich unverbindliche Preisempfehlungen in engen Grenzen als zulässig anerkannt werden

  4. die Frage der Zulässigkeit von Verkaufsverboten über Plattformen sehr vom Vertriebssystem des Herstellers abhängt. Während in Alleinvertriebsverträgen kaum Raum für Verbote ist, sind in Selektivvertriebssystemen Konstellationen denkbar, in denen ein Ausschluss des Verkaufs über Online-Plattformen zulässig sein kann

  5. der Hersteller je nach Vertriebsform die Möglichkeit hat, bestimmte Online-Marketing-Maßnahmen zu untersagen.

Das Webinar können Sie hier nachhören: https://attendee.gotowebinar.com/recording/2755776713550990848 (Der Anbieter verlangt eine Anmeldung.)

Deutlich ausführlicher werden wir uns mit dem Thema im Rahmen der von bvh, VSV, HÄRTING Rechtsanwälte und Bühlmann Rechtsanwälte AG veranstalteten Events in Zürich am 21.8. und Berlin am 3.9. beschäftigen. Dort wird es nicht nur um die rechtlichen Fragen gehen, sondern konkret aus der Praxis berichtet, wie mit den angesprochenen Themen umgegangen wird. Weitere Informationen hier.

Stephanie SchmidtPermalinkKommentare 0
Tags: webinar, härting rechtsanwälte, vertriebssysteme, hersteller, onlinehändler
Views: 383

Zurück

Webinar: Rechtliche Fehler bei der Conversion Optimierung im Shop

verfasst am 19. Juni von Sebastian Schulz

Wie angekündigt, werden wir gemeinsam mit HÄRTING Rechtsanwälte unsere Rechtsberatungsservice intensivieren und einmal monatlich ein Webinar zu einem konkreten Thema anbieten.

Am 5.7.2013 wird es um rechtliche Aspekte der Conversion Optimierung im Online-Shop gehen.

Der Hintergrund ist bekannt: Häufig klagen Shopbetreiber, dass zwar viele Nutzer ihre Website besuchen, viel zu viele aber die Seite verlassen, ohne etwas zu kaufen. Die Conversion Optimierung setzt hier an, in dem sie versucht, so viele Besucher wie möglich durch geschickt eingesetzte Veränderungen auf der Seite zu halten oder die potenziellen Kunden gezielt erneut anzusprechen, nachdem sie den Shop verlassen haben.

Maßnahmen zur Verbesserung der Conversion Optimierung werden häufig erst nach dem Launch des Shops, jedenfalls aber zu einem sehr späten Stadium der Website-Entwicklung umgesetzt. Während jedenfalls bei größeren Projekten in aller Regel ein Website Check durchgeführt und die Seite auf Einhaltung der rechtlichen Vorgaben geprüft wird, bevor der Shop online geht, verlaufen Conversion Optimierungsmaßnahmen meist ohne rechtliche Prüfung. Häufig werden auch verschiedene Varianten getestet und dann – ohne Rechtsprüfung – die bessere Variante eingesetzt.

Dies schafft Risiken, die in dem Webinar adressiert werden. Es verschafft einen Überblick über rechtliche Probleme an verschiedenen Optimierungsmethoden und zeigt wie diese vermieden werden können.

Zu den angesprochenen Themen werden gehören:

  1. Maßnahmen auf der Website
  2. Angaben auf der Produktseite (Warenbeschreibungen, Lieferzeiten, Hotline)
  3. Scheinbare oder künstliche Verknappung
  4. Produktbilder
  5. Kundemeinungen und Bewertungstools
  6. Behavioral Pricing
  7. Maßnahmen im Anschluss
  8. Retargeting – Gezielte Auslieferung von Werbung
  9. E-Mail-Marketing – Mails an Kaufabbrecher

Mitglieder des bvh können sich hier für das Webinar anmelden: https://attendee.gotowebinar.com/register/7345832038713099264

Die Zahl der Anmeldungen ist begrenzt, wie bitten daher darum, sich nur anzumelden, wenn Sie an dem Termin auch zeitlich verfügbar sein werden.

Weitere Termine: 

  • 2.8.: „Der Preis ist heiß“ Zulässigkeit von Beschränkungen im Online-Handel
  • 6.9.: Lebensmittelversand und Jugendschutz
  • 11.10.: Spezialthemen beim Textilversand
  • 8.11.: Sonderthema B2B-Shops
  • 6.12.: Cross Border E-Commerce

 

Sebastian SchulzPermalinkKommentare 0
Tags: webinar, conversion, optimierung, härting, rechtsberatung
Views: 660

Zurück

18.06.2013
10:07

Regelmäßige Rechtsberatung für bvh-Mitglieder durch HÄRTING Rechtsanwälte

verfasst am 18. Juni 2013 von Sebastian Schulz

Nach einigen Testläufen bietet der bvh seinen Mitgliedern nun einen regelmäßigen Rechtberatungsservice. Einmal monatlich wird es ein Webinar zu einem aktuellen rechtlichen Thema geben, in dem ein Kollege unseres Preferred Business Partners HÄRTING Rechtsanwälte Auskunft zu dem jeweiligen vorher angekündigten Thema geben wird.

Das Format lässt Rückfragen ausdrücklich zu. Am Ende jedes Webinars wird es auch gesondert Gelegenheit für Fragen & Antworten geben. Wir wünschen uns, dass - wie in den bisherigen Telefonkonferenzen auch - ein Austausch unter Mitgliedern und Preferred Business Partnern entsteht und die Teilnehmer wechselseitig von gesammelten Erfahrungen profitieren können.

Die Online-Schulungen richten sich nicht nur an Juristen, sondern auch die Geschäftsleitung und Marketingverantwortliche unserer Mitglieder und Preferred Business Partner.

Die Webinare sind kostenfrei. Voraussetzung ist lediglich ein internetfähiger Rechner und ein Headset. Eine Teilnahmemöglichkeit besteht auch per Telefon. Die Termine werden immer freitags um 10 Uhr stattfinden.

Folgende Themen und Termine haben wir derzeit geplant:

Die Einzelheiten und eine Anmeldemöglichkeit finden Sie jeweils hier in unserem Blog. Gern können Sie sich auch direkt an Stephanie Schmidt (stephanieclaudia.schmidt@bvh.info) oder Dr. Martin Schirmbacher (schirmbacher@haerting.de) wenden. 

Sebastian SchulzPermalinkKommentare 0
Tags: webinar, härting, rechtsberatung
Views: 683

Zurück

Anmelden

Passwort vergessen.

registrieren

« August 2013»
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  

Letzte Kommentare

Danke für den Hinweis!
09.08.2013 15:07
Mr.
08.08.2013 23:59
Legal Counsel
08.08.2013 16:25
AW: Was ist mit eBay?
17.07.2013 11:40

Blog rolls

  • Handelskraft
  • kassenzone.dekassenzone.de
  • EtailmentEtailment
  • shopbetreiber-blog.deshopbetreiber-blog.de
  • Exciting CommerceExciting Commerce

Kopieren Sie diesen Link in Ihren RSS Reader

RSS 0.91Posts
RSS 2.0Posts

Meist gelesene Posts

Weihnachtszeit ist DDoS-Zeit
12994 Mal angesehen
21.10.2011 18:39
Herzlich willkommen Martin Groß-Albenhausen! Ciao Sabine!
11458 Mal angesehen
30.08.2011 15:16
Unser bvh-Blog startet
11080 Mal angesehen
25.08.2011 12:02
Datensicherheit bei sozialen Netzwerken wird zum Thema im...
10803 Mal angesehen
20.10.2011 17:26