Zur Zeit wird gefiltert nach: betzold
Filter zurücksetzen

10 Tag der bvh-Asienreise - Interview zum chinesischen Markt mit Albrecht Betzold, Geschäftsführer Arnulf Beltzold GmbH

Befragt am 23.04.2013 von Christin Schmidt

Wir war deine Erwartungshaltung an den chinesischen E-Commerce und seine Dienstleister, bevor wir auf die Reise gegangen sind? Nach einigen Tagen in China und Präsentationen verschiedener E-Commerce-Player vor Ort: Treffen deine Erwartungen zu?

„Eine Erwartung dies sich erfüllt hat, war der überschaubare Anteil originärer Ideen im chinesischen E-Commerce. Während in den USA ständig neue Ideen zu finden sind, waren hier bislang nur etablierte Konzepte wie Marktplätze oder Social-Media-Plattformen zu sehen.
Überrascht hat mich dagegen die massive und geradezu unanfechtbare Marktmarkt von heimischen E-Commerce-Unternehmen wie 360 oder Baidu. Während Konzerne wie Google und Amazon in Deutschland den Markt überrollen, werden sie in China vom Wettbewerb eher milde belächelt. Sicherlich ein Umstand mit dem die Konzerne noch nicht übermäßig vertraut sind.
Auch der Socialmedia-Bereich - mit über 90 % Auslastung unter Internetnutzern - ist deutlich stärker als ich erwartet hätte.“

Worin unterschieden sich deiner Meinung nach die europäischen Konsumenten am stärksten von den chinesischen?

„Während die User in Europa jegliche Computertechnologie mitsamt Internet über mehrere Jahrzehnte langsam und schrittweise aufnehmen konnten, scheint in China der gesamte Fortschritt innerhalb kürzester Zeit Sintflutartig über die Konsumenten hereinzubrechen. Hierdurch werden Technologien wie stationiere PCs übersprungen, was zu einem massiven Nutzungsgrad im Mobile-Bereich führt, welcher so in Europa noch lange nicht erreicht ist. Hierdurch setzen Konsumenten völlig andere Rahmenbedingungen für das Onlinemarketing fest.“

Welches der chinesischen Unternehmenskonzepte, die wir vorgestellt bekommen haben, hat dich besonders begeistert?

„Bislang hat mich 360BUY am stärksten beeindruckt. Hier waren zwar keine neuen Geschäftsideen zu beobachten, aber das Unternehmen schaffte es in kurzer Zeit, erfolgreich einen Markt zu bedienen der zwar innerhalb einer Landesgrenze liegt, dennoch aber so groß und mindestens so stark diversifiziert ist wie ganz Europa. Zudem schafft es 360 offenbar, auch überaus starke Wettbewerber wie Amazon, klein zu halten. Ein Umstand der in anderen Ländern sichtlich schwer ist.“


Hier finden Sie weitere Informationen zur Arnulf Betzold GmbH.

 

Christin SchmidtPermalinkKommentare 0
Tags: bvh-asienreise, bvh-e-commercereise, albrecht betzold, arnulf betzold gmbh, betzold
Views: 217

Zurück

Anmelden

Passwort vergessen.

registrieren

« Mai 2013»
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

Letzte Kommentare

wenigsten macht sich da schon jemand Gedanken
30.04.2013 13:00
Online- und stationären Handel vernetzen
26.04.2013 10:44
Schönes Beispiel...
24.04.2013 15:35
Revellutions
24.04.2013 15:29

Blog rolls

  • Handelskraft
  • kassenzone.dekassenzone.de
  • EtailmentEtailment
  • shopbetreiber-blog.deshopbetreiber-blog.de
  • Exciting CommerceExciting Commerce

Kopieren Sie diesen Link in Ihren RSS Reader

RSS 0.91Posts
RSS 2.0Posts

Meist gelesene Posts

Weihnachtszeit ist DDoS-Zeit
10966 Mal angesehen
21.10.2011 18:39
Herzlich willkommen Martin Groß-Albenhausen! Ciao Sabine!
9600 Mal angesehen
30.08.2011 15:16
Unser bvh-Blog startet
9214 Mal angesehen
25.08.2011 12:02
Datensicherheit bei sozialen Netzwerken wird zum Thema im...
9107 Mal angesehen
20.10.2011 17:26