Gedanken zur NEOCOM 12 in Wiesbaden

verfasst am 01.10.2012 von Katrin Triebel


Sicherlich haben Sie schon aus Presse und Medien von der NEOCOM 12 (zuvor Deutscher Versandhandelskongress) – der Leistungsschau für Dienstleister im Interaktiven Handel gehört. 

Mit mehr als 85 Top-Managern (darunter Dr. Rainer Hillebrand - Otto Group, Alain Moreaux - Vente Privée und Dr. Bert Hentschel - Walbusch) war ein optimales Umfeld zum intensiven Erfahrungsaustausch und Dialog gegeben.

Am Vorabend von Messe und Kongress traf sich die Branche – wie in den Vorjahren - im Wies-badener Kurhaus zum Galaabend, um u.a. innovative Händler – als "Versender des Jahres" und den Gewinner des "Young Business Award" auszuzeichnen. 

Zum „Versender des Jahres“ wurde der Berliner Spielwaren- und Games-Händler Mytoys.de  gekürt und die Einkaufsplattform texil-ankauf.com, die vom Kölner Entsorgungsunternehmen Zentek betrieben wird, hat die Auszeichnung "Young Business Award" erhalten. 

Und Zentek hat den Preis m.E. völlig zu Recht erhalten. Jury-Mitglied Christine Aust (K-Mail-Order), lobte in der Laudatio das innovative Konzept: "Bei textil-ankauf.com wurde im Grunde das gesamte Prinzip des Versandhandels umgekehrt: Nicht der Händler, sondern der Kunde von textil-ankauf.com verkauft Ware und erhält im Gegenzug Geld vom Unternehmen. Dass damit Geld verdient werden kann, scheint auf den ersten Blick fast unmöglich. Mit dem Young Business Award wollen wir dieses Wagnis, etablierte Wege einmal ganz neu zu denken, honorieren."

Über die Online-Plattform textil-ankauf.com kann jeder seine nicht mehr getragene Kleidung verkaufen. Das Verkaufsprinzip orientiert sich laut Zentek an bekannten Online-Shops. Der Verkaufsshop ist der erste einer Reihe von Ankaufsplattformen, die vor einigen Wochen bereits online gegangen ist, über die Elektro- und Elektronikartikel verkauft werden können.

Ginge es nach mir, würde ich Zentek gleich für eine weitere Auszeichnung vorschlagen und für den Nachhaltigkeitspreis 2012 nominieren.

Mit dem neuen Namen NEOCOM sollte aber auch ein neues Kongressformat für das Bran-chenevent der Katalogversender, Multichannel-Händler, Online Pure-Player und Stationärhändler in Wiesbaden etabliert werden.

Werden mit dem jetzigen Konzept alle Start up- Unternehmen und jungen E-Commerce’ ler abgeholt oder ist es an der Zeit nach neuen Lösungen und Inhalten für künftige Veranstaltungen zu suchen?

Was meinen Sie?

 

 

 

Katrin TriebelPermalinkTrackback link
Views: 328
  •  
  • 0 Kommentar(e)
  •  

Mein Kommentar

Zurück

Login

Passwort vergessen.

registrieren

« Oktober 2012»
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

Letzte Kommentare

Trifft analog auch in der Schweiz zu
27.09.2012 10:43
Frau
25.09.2012 14:55
Der Schatten über Berlin
21.09.2012 14:41
Danke für den Hinweis
07.09.2012 10:56

Blog rolls

  • kassenzone.dekassenzone.de
  • EtailmentEtailment
  • shopbetreiber-blog.de
  • Exciting CommerceExciting Commerce

Kopieren Sie diesen Link in Ihren RSS Reader

RSS 0.91Posts
RSS 2.0Posts

Meist gelesene Posts

Weihnachtszeit ist DDoS-Zeit
5424 Mal angesehen
21.10.2011 18:39
Herzlich willkommen Martin Groß-Albenhausen! Ciao Sabine!
5108 Mal angesehen
30.08.2011 15:16
Unser bvh-Blog startet
4755 Mal angesehen
25.08.2011 12:02
Datensicherheit bei sozialen Netzwerken wird zum Thema im...
4595 Mal angesehen
20.10.2011 17:26