Mobile SEO für den Online-Handel

Ein Beitrag von Elisabeth Lang, Shopgate GmbH, vom 03.02.2014

Die Suchmaschinenoptimierung ist aktuell ein heiß diskutiertes Thema. Vor allem die Maschinerie des Google-Ranking steht im Fokus der Experten. Aber nicht nur die Suchanfragen von Laptops und Standrechnern aus, sondern auch die mobile Recherche rückt mehr und mehr in den Vordergrund. Bereits 50% aller Online-Recherchen werden über mobile Endgeräte getätigt. Doch wie rankt Google die einzelnen Seiten? Welche Kriterien sind relevant für die Google-Roboter? Wie kann man seinen Online-Shop optimiert für die mobile Suche bearbeiten?

Um ein gutes mobiles Ranking  zu gewährleisten, sollten die wichtigsten Aspekte des Suchmaschinenvorgehens verstanden werden. Bei der Google-Suche werden von der Suchmaschine folgende Aspekte berücksichtigt: 

Passt die Webseite zur Suchanfrage?

Da Suchmaschinen darauf abzielen, den Usern genau das zu bieten, wonach sie suchen, sollte jede Webseite, die weit oben in den Suchergebnissen rangieren will, spezifische Stichwörter und Inhalte enthalten, nach denen mobile Nutzer gezielt suchen können.

Ist die Webseite nutzerfreundlich?

Ist der Onlineshop erst mobil optimiert und erlaubt es den Usern, ihre Suchanfrage genau erfüllt zu wissen, wird er im Ranking über den Seiten stehen, deren Webseiten nicht mobil optimiert sind.

Lädt die Seite schnell genug?

Langsam ladende Seiten hinterlassen eine minderwertige User Experience, besonders für die Nutzer, die oft unterwegs sind und auf eine schnelle Informationsbeschaffung angewiesen sind. 70% der mobilen Nutzer erwarten, dass eine Seite innerhalb von zwei Sekunden geladen wird, wenn nicht noch schneller. Folglich werden Seiten mit langer Ladezeit eher weit unten bei mobilen Suchergebnissen gerankt.

Ist eine angemessene Umleitungen zwischen PC- und mobilangepassten Seiten vorhanden?

Wenn Ihr Onlineshop mobile Nutzer zu einer separaten mobilen Webseite umleitet, sollte auch jede für den PC entwickelte Seite zu einer relevanten mobilen Webseite umleiten. Seiten, die mobile User von einer PC-Seite lediglich auf eine mobile, aber nicht optimierte Version weiterleiten, hinterlassen beim Konsumenten eine schlechte Erfahrung, denn infolgedessen können nicht genau die Informationen akquiriert werden, nach denen gesucht wurde, was Google beim Ranking mobiler Webseiten berücksichtigt.

Um mehr über die mobile Suchmaschinenoptimierung und deren Bedeutung für den E-Commerce zu lernen, kann man sich  H I E R  den kostenlosen SEO Guide von Shopgate herunterladen.

 

Christin SchmidtPermalinkKommentare 0
Tags: shopgate, elisabeth lang, mobile seo
Views: 291

Anmelden

Passwort vergessen.

registrieren

« Februar 2014»
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28    

Letzte Kommentare

!!!
12.02.2014 08:50
???
11.02.2014 11:05
Bravo
11.02.2014 10:56
Mehr als Punkte
16.01.2014 18:44

Blogrolls

  • Handelskraft
  • kassenzone.de
  • Etailment
  • shopbetreiber-blog.de
  • Exciting Commerce

Kopieren Sie diesen Link in Ihren RSS-Reader

RSS 0.91Nachrichten
RSS 2.0Nachrichten

Meist gelesene Posts

The A-Z of e-Commerce Death Stars
25301 Mal angesehen
03.01.2013 14:47
Gibt es ein Leben nach Amazon?
19205 Mal angesehen
28.06.2013 09:21
EU study by Copenhagen Economics
18403 Mal angesehen
23.01.2013 16:29
"Denk an Menschen, nicht an Suchmaschinen!"
15691 Mal angesehen
24.09.2012 12:14