• <<
  • <
    1. 1
    2. 2
    3. 3
    4. 4
    5. ...
  • >
  • >>

Zur Zeit wird gefiltert nach: Veranstaltungen
Filter zurücksetzen

Webinar und Veranstaltungen zu Herstellervorgaben im Online-Handel

Verfasst am 09.08.2013 von Stephanie Schmidt

In der vergangenen Woche fand ein Webinar statt, das wir gemeinsam mit HÄRTING Rechtsanwälte angeboten haben.

Dabei ging es um die rechtliche Zulässigkeit von Beschränkungen gegenüber Online-Händlern durch Hersteller oder Großhändler. Anlass waren aktuelle Berichte, wonach insbesondere Sportartikel- und Outdoorhersteller vermehrt den Vertrieb von Waren über Online-Plattformen verbieten würden. Nur zwei Tage vor dem Webinar wurde zudem bekannt, dass der Hersteller von Dr. Hauschka-Kosmetikprodukten vom Bundeskartellamt zu einer Millionenstrafe verdonnert wurde, weil er auf die von Händlern verlangten Preise Einfluss genommen haben soll.

In unserem Webinar stellte Martin Schirmbacher von HÄRTING Rechtsanwälte die Rechtslage anschaulich dar und zeigte unter anderem auf, dass 

  1. Vereinbarungen zwischen Herstellern und Händlern, ein gewisses Preislevel nicht zu unterschreiten, verboten sind

  2. jegliche Maßnahmen, die den Händler zur Einhaltung eines gewissen Preislevels anhalten sollen, ebenfalls untersagt sind

  3. kartellrechtlich unverbindliche Preisempfehlungen in engen Grenzen als zulässig anerkannt werden

  4. die Frage der Zulässigkeit von Verkaufsverboten über Plattformen sehr vom Vertriebssystem des Herstellers abhängt. Während in Alleinvertriebsverträgen kaum Raum für Verbote ist, sind in Selektivvertriebssystemen Konstellationen denkbar, in denen ein Ausschluss des Verkaufs über Online-Plattformen zulässig sein kann

  5. der Hersteller je nach Vertriebsform die Möglichkeit hat, bestimmte Online-Marketing-Maßnahmen zu untersagen.

Das Webinar können Sie hier nachhören: https://attendee.gotowebinar.com/recording/2755776713550990848 (Der Anbieter verlangt eine Anmeldung.)

Deutlich ausführlicher werden wir uns mit dem Thema im Rahmen der von bvh, VSV, HÄRTING Rechtsanwälte und Bühlmann Rechtsanwälte AG veranstalteten Events in Zürich am 21.8. und Berlin am 3.9. beschäftigen. Dort wird es nicht nur um die rechtlichen Fragen gehen, sondern konkret aus der Praxis berichtet, wie mit den angesprochenen Themen umgegangen wird. Weitere Informationen hier.

Stephanie SchmidtPermalinkKommentare 0
Tags: webinar, härting rechtsanwälte, vertriebssysteme, hersteller, onlinehändler
Views: 67

Praktikum beim bvh / Termin bei Sell It Smart

verfasst am 05.08.2013 von Robert Siebel

Den letzten Termin während meines Praktikums beim bvh hatte ich bei „Sell It Smart“. Dabei wurde ich von meiner Betreuerin Christin Schmidt, Ressort Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Statistik und Wirtschaftspolitik beim bvh, begleitet. 

Stefan Dickfeld, einer der drei Geschäftsführer, empfing uns, zeigte uns das gesamte Unternehmen und erläuterte uns, welchen Service Sell It Smart seinen Kunden bietet. Sell It Smart wurde im Jahr 2006 gegründet. Das Angebot des Dienstleisters umfasst die Kernbereiche Prozessoptimierung, Verkaufsstrategie und Webdesign. Angefangen hat das Unternehmen mit eBay Beratung und der Erstellung von eBay-Shops. Mittlerweile liegt der Fokus auch auf der Realisierung von Onlineshop-Projekten.

Stefan Dickfeld zeigte uns auf, wie viele Mitarbeiter in die Erstellung eines neuen Onlineshops involviert sind: Der Projektleiter stimmt mit dem Kunden die Anforderungen an den neuen Onlineshop ab und ist die Schnittstelle zwischen dem Kunden und der Agentur. Der Webdesigner entwirft auf Basis einer Mockup-Zeichnung das Design und der Programmierer sorgt für die technische Entwicklung des Onlineshops. 

Was sofort bei der Besichtigung des Unternehmens und den Gesprächen mit den Mitarbeitern auffiel: Das Team von Sell It Smart legt größten Wert darauf, alle Kundenvorstellungen optimal zu erfüllen. Dabei lassen die Mitarbeiter ihre praktischen Erfahrungen und ihre Expertise jederzeit einfließen, um Kundenwünsche anzunehmen und umzusetzen oder gegebenenfalls Vorstellungen des Kunden auch noch zu optimieren.

Beeindruckend war in diesem Zusammenhang auch, wie unterschiedlich Webshops aufgebaut sein können und woran man eine gute Funktionalität eines Shops erkennen kann. Dies geht natürlich auch damit einher mit den Investitionen, die ein Kunde in seinen Webshop stecken möchte.

Was mich heute am meisten beeindruckt hat, war der Enthusiasmus und Elan mit dem Herr Dickfeld das Unternehmen führt. Außerdem war es interessant zu sehen, wie viel Arbeit und Zeit hinter der Entwicklung eines neuen Onlineshops steht. 

Christin SchmidtPermalinkKommentare 0
Tags: sell it smart, stefan dickfeld, robert siebel, bvh-praktikum
Views: 278

Praktikum beim bvh / Termin bei Härting Rechtsanwälte / Einblick in das Konzept von einfach-machen-lassen

verfasst am 26.07.2013 von Robert Siebel

Meinen zweiten Termin hatte ich bei „Härting Rechtsanwälte“. Die Kanzlei berät in den Bereichen IT, Werbung, Entertainment, Wirtschaft und Prozesse. Mein Ansprechpartner dort war Herr Dr. Martin Schirmbacher, Experte für Internetrecht, Softwareverträge und Datenschutz. 

Nach einem kurzen Gespräch mit ihm wurde ich eingeladen einem wöchentlichen Team-Meeting beizuwohnen. Beim Jour Fixe waren neben 3 Rechtsanwälten auch 3 Jurastudenten anwesend, die ebenfalls zum Team gehören. Nachdem ich kurz etwas zu meiner Person gesagt habe, hat jeder der Anwesenden berichtet, woran er zur Zeit arbeitet. Bei der Diskussion über aktuelle Fälle wurde mir schnell deutlich, womit sich die Rechtanwälte befassen. Bei Fragen zu fachlichen Einzelheiten oder juristischen Abkürzungen wurde mir umgehend erklärt, worum es sich handelt. Deshalb habe ich mich schnell integriert gefühlt. Im Anschluss an den Jour Fixe hat mich einer der Studenten durch die Räumlichkeiten der Kanzlei geführt und mir jeden Mitarbeiter vorgestellt. Alle Ansprechpartner haben mir anschaulich dargestellt, in welchen Bereichen sie tätig sind. 

Das durchweg junge Team an Rechtsanwälten hat einen sehr offenen und überaus kompetenten Eindruck auf mich gemacht. Ich finde es gut, auch die juristische Seite des Versandhandels durch diesen Termin genauer kennengelernt zu haben, da ich weiß, dass es in einem Handelsunternehmen immer wieder Kleinigkeiten gibt, an die man als Laie nicht denken würde, die man aber dringend beachten muss.

Am selben Tag besuchte ich am Nachmittag „einfach-machen-lassen“. einfach-machen-lassen ist ein Dienstleister, welcher sich auf den Service spezialisiert, technische Produkte beim Kunden vor Ort einzurichten, anzubringen oder zu installieren. Durch ein Netzwerk von über 500 Technikern und IT-Spezialisten in ganz Deutschland ist die Nähe zum Kunden garantiert.

Durch meine Recherche im Vorfeld stand ich dem Konzept etwas skeptisch gegenüber. Auf der Homepage habe ich mir die verschiedenen Servicepakete angesehen und war mir nicht sicher, ob wirklich ein Markt für diese Art von Service vorhanden ist. Geschäftsführer Alexander Keck hat mir jedoch in einem Gespräch verdeutlicht, dass nur ein Bruchteil der Kunden über die Homepage den Service in Anspruch nimmt. 

Die eigentliche Idee ist, dass einfach-machen-lassen mit Onlineshops, welche sich auf den Verkauf von Elektronikware spezialisiert haben, kooperiert. Dem Kunden wird dann beim Kauf angeboten, einen Experten anzufordern, der sich darum kümmert, die Produkte anzuschließen bzw. einzurichten. Durch Verhandlungen mit großen Händlern der Elektronikbranche erhofft sich der Geschäftsführer, das nationale Netzwerk des Unternehmens weiter ausbauen zu können. 

Ich bin sehr gespannt wie sich dieses Unternehmen in Zukunft entwickelt, da ich nach anfänglicher Skepsis nach dem Gespräch nun davon überzeugt bin, dass sich dieser Service durchsetzen kann.

 

Christin SchmidtPermalinkKommentare 0
Tags: bvh-praktikum, robert siebel, härting rechtsanwälte, einfach-machen-lassen, dr. martin schirmbacher, alexander keck
Views: 270
  • <<
  • <
    1. 1
    2. 2
    3. 3
    4. 4
    5. ...
  • >
  • >>

Anmelden

Passwort vergessen.

registrieren

« August 2013»
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  

Letzte Kommentare

Danke für den Hinweis!
09.08.2013 15:07
Mr.
08.08.2013 23:59
Legal Counsel
08.08.2013 16:25
AW: Was ist mit eBay?
17.07.2013 11:40

Blog rolls

  • Handelskraft
  • kassenzone.dekassenzone.de
  • EtailmentEtailment
  • shopbetreiber-blog.deshopbetreiber-blog.de
  • Exciting CommerceExciting Commerce

Kopieren Sie diesen Link in Ihren RSS Reader

RSS 0.91Posts
RSS 2.0Posts

Meist gelesene Posts

Weihnachtszeit ist DDoS-Zeit
12838 Mal angesehen
21.10.2011 18:39
Herzlich willkommen Martin Groß-Albenhausen! Ciao Sabine!
11317 Mal angesehen
30.08.2011 15:16
Unser bvh-Blog startet
10932 Mal angesehen
25.08.2011 12:02
Datensicherheit bei sozialen Netzwerken wird zum Thema im...
10687 Mal angesehen
20.10.2011 17:26